C & P Verlag
 
 

Nachrichten

// Titel, AndreasNetz,  15. Mai 2016

Reformationsjubiläum 2017


ERWACHSEN GLAUBEN

reformation:2017 - Das Magazin

 

Die Überlegungen, die Martin Luther umtrieben, sind nach wie vor aktuell. Viele Menschen fragen heute danach, was ihrem Leben Halt gibt, woran sie sich orientieren können. Wer sagt mir: Dein Leben ist gerechtfertigt, es hat einen Sinn, dass du hier bist?


Martin Luther und die anderen Reformatoren haben unsere Welt verändert. Luther hat uns gelehrt, was es heißt, Rückgrat zu haben angesichts schier unüberwindlicher und erschreckender Widerstände. Er ist seinem Gewissen gefolgt und wusste sich dabei von Gott gehalten. Seine Erkenntnisse haben Menschen befreit zu erneuertem Gottvertrauen. Und sie haben gezeigt: Christlicher Glaube bewährt sich mitten im Alltag der Welt. Information, Kommunikation und Bildung waren dabei Grundanliegen. Jeder und jede sollte sich selbst informieren, fragen, denken und eine eigene Meinung bilden können.

Um mündiges Christsein ging es oder, wie wir heute sagen: erwachsen glauben. Ich freue mich, dass das Magazin „reformation: 2017“ ein Angebot zu einem solchen erwachsenen Glauben macht. Ansprechend aufbereitete Geschichten zeigen die Spuren der Reformation bis heute, ein Kurs zum Glauben ermöglicht das eigene Nachspüren und Neuentdecken und weiterführende Materialien laden Gemeinden ein, gemeinsam die ganz eigene Reformationsgeschichte zu erarbeiten. Damit wird das Magazin eine wichtige Bereicherung auf dem Weg zum Reformationsjubiläum.

Prof. Dr. Margot Käßmann,
Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017






« Zurück zu: Nachrichten
 
 

nach oben nach oben
Seite drucken Seite drucken

© 2005-2017
sagena Innovationsgesellschaft mbH